Der TuS startet eine neue Tradition und beendet die Sommerferien mit einem großen Mitmach-Sportfest für alle Homberger, das mit dem Radwandertag kombiniert wird. Neben Kaffee und Kuchen, Steaks und Bratwurst vom Grill, Erbsensuppe und Pommes steht natürlich der sportliche Aspekt im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Damit wirklich Jeder mitmachen kann, der möchte, steht so ziemlich alles zur Verfügung, was zur Bewegung einlädt. Von der Hüpfburg über Dosen- und Torwandschießen bis zum Seilchenspringen, Tischtennis oder Standweitsprung. Man könnte an diesem Tag tatsächlich bereits zwei der 4 Übungen für das Sportabzeichen erledigen. Oder einfach aus Spaß jeweils zu zweit an einem kleinen Parcours teilnehmen, an dessen Ende ein Eis oder ein Kaffee für jeden wartet.

Bewegungsspiele werden genauso angeboten wie Paintball oder Völkerball ‘Eltern gegen Kinder’. Ein Kreisliga B-Spiel darf natürlich genauso wenig fehlen wie ein Schleifchen Beachvolleyballturnier am Abend, an dem es auch beste Unterhaltung mit der Live-Band ‘Bruno’ geben wird. Es lohnt sich also dabei zu sein! Und für alle TuS-Mitglieder, die dabei sind, gibt es wie auf der Mitgliederversammlung zugesagt, einen Verzehrgutschein von 10 Euro für die Verpflegung am Tag!

Start: 10:00 Uhr Radwander-Tour: ca. 35 km Panoramaradweg, Radwandertag_35Km_Strecke
(Dauer etwa 3 Stunden) – Im Laufe des Tages 1- 2 kleinere Touren für Familien zum Parkplatz Steinkothen (ca. 12 km)
Start: 12:00 Uhr mit Verköstigung: Grill (Wurst und Steak), Salate, Suppe, Pommes, Hüpfburg, Torwandschießen, ‘Sportabzeichen’ Übung (Kraft und Koordination), ‘Parcours’ mit 10 Stationen u. a. Handballwurf, Tischtennis, Torwand, Schaumkussschleuder, Seilchenspringen, (Stand-) Weitsprung, Wurf, 5l-Bierdosenschiessen, Skilauf u. Ä. möglichst in Teams zu je 1 Kind und einem Erwachsenen.

Übersicht Programm: Anzeige_Sportfest_Homberger_final