Hallenhockey beim TuS Homberg

Hallenhockey – Bewegung und Konzentration

Hallenhockey ist ein bewegungsintensives und schnelles Spiel. Hier werden sowohl das Reaktionsvermögen als auch die Geschicklichkeit mit Schläger und Ball und das Konzentrationsvermögen trainiert. Hockey ist ein Mannschaftssport, so dass außerdem Kampf- und Teamgeist auf eine ganz praktische Art gefördert werden.

Beim Hallenhockey im TuS können sich Mädchen und Jungen im Grundschulalter so richtig auspowern. Nach einer Aufwärmphase mit Laufen und Übungem, in der wir auch verschiedene Spiele spielen, üben wir den Umgang mit Schläger und Ball und lernen die Regeln des Hallenhockey kennen. Natürlich kommt auch das echte Spiel nicht zu kurz. Wir trainieren in zwei Gruppen – diese werden nach Altersklassen getrennt trainiert. 

Seid ihr neugierig geworden und wollt Hallenhockey kennen lernen? Dann kommt vorbei!

Trainer

Bitte nehmen Sie bei Interesse direkten Kontakt mit dem Trainer auf:

Viktor Hamann
Tel. 0176 38667614
gamchik43@gmail.com

Trainingszeiten

Anfänger | Dienstags

Anfänger | 1. + 2. Klasse
14.00 bis 15.15 Uhr 
Halle Süd

Fortgeschrittene | Dienstags

Fortgeschrittene | ab der 3. Klasse
15.00 bis 16.00 Uhr 
Halle Süd

Unsere Gruppen

In der ersten Gruppe trainieren die Erst- und Zweitklässler. Da werden erlernt: Ballführung, Ballstoppen, Ballpassen, Tore schießen, die wichtigsten Regeln, Emotionen zu entwickeln und zu beherrschen, Freude am Spiel zu bekommen.

In der zweiten Gruppe spielen fortgeschrittene Spieler ab der dritten Grundschulklasse. Hier geht es darum, die Hockey-Technik zu verbessern, Tore aus verschiedenen Positionen zu schießen, Hockey-Taktik zu erlernen.